Unterstützung
Am Treffen teilnehmenRegistrierenLogin Nehmen Sie an einem Meeting teilRegistrieren Sie sichEinloggen 

Kostenlose Videokonferenzen für die Regierung

Kostenlose Online-Videokonferenzen für Behörden ohne Downloads.
Jetzt anmelden
Galerieansicht auf dem iPad-Bildschirm mit dem Zauberstift beiseite
Mit der kostenlosen Videokonferenzsoftware von FreeConference.com für Behörden können bis zu 100 Teilnehmer schnell per browserbasierter Webkonferenz an einer Videokonferenz teilnehmen. Vertrauliche und wichtige Online-Videomeetings finden ohne Downloads, Verzögerungen oder Einrichtung statt.

Die beliebteste Funktion, der kostenlose Online-Besprechungsraum, bietet Regierungsbeamten einen Ort, an dem sie sich treffen können, bevor die Online-Videokonferenz beginnt. Gastgeber haben die Freiheit zu wählen, wann sie gesehen werden und wann sie die Videokonferenzfunktion deaktivieren möchten.

Schaltfläche "Vergrößertes Video an" in der oberen Symbolleiste und ein Pfeil nach unten, der auf ein Symbol "Video aus" darunter zeigt
Liniendiagramm, das auf dem Bildschirm mit den Fotos von drei entfernten Mitarbeitern geteilt wird
Sehen Sie zu, wie Demonstrationen, offizielle Projekte und Statusaktualisierungen kollaborativer werden. Regierungsbeamte aus nah und fern können zusammenarbeiten, um größere Aufgaben mit Videokonferenzfunktionen für die Regierung zu erfüllen, die eine bessere Kommunikation ermöglichen.

Verbinden Sie Human Services mit Menschen

Erwecken Sie Ihre Idee online zum Leben mit Videokonferenzen für die Regierung, bei denen Bürger vor menschliche Dienste gestellt werden. 

Integrieren Sie Ihre Terminliste, indem Sie Ihre Online-Videokonferenz für Behörden mit Adressbuch und Google Kalender synchronisieren.

vier Menschen verbunden auf der Erde

Treffen Sie sich von Angesicht zu Angesicht ohne viel Aufhebens

mobiler Videoanruf mit drei Freunden

Nutzen Sie kostenlose Videokonferenzen für die Regierung für offizielle Treffen

Die Organisation eines offiziellen Meetings ist einfacher, wenn Sie die beste kostenlose Videokonferenzsoftware für Behörden haben. Fühlen Sie sich mit einer bidirektionalen Kommunikationsplattform verbunden, die Ihnen die Freiheit gibt, mit wem und wo auch immer zu chatten.

…oder staatliche Weiterbildung

Egal, ob Sie eine neue Spezialität erlernen oder die alte verbessern möchten, nehmen Sie am E-Learning per Video-Chat teil, das das zweitbeste ist, wenn Sie persönlich sind.

Bildschirmfreigabe als Präsentation mit drei Kollegen im Headshot-Bereich
Google Kalender-Bildschirm auf Anrufseite
Bilden Sie die Human Services aus und geben Sie ihnen die Werkzeuge, um ihre Fähigkeiten zu verbessern. Webinare, Schulungen und Tutorials stehen Ihnen mit einem kostenlosen Videokonferenz-Tool für Behörden zur Verfügung.

Die Sitzungen sind praktisch mit Bildschirmfreigabe, die den Lernenden genau zeigt, was sie wissen müssen.

FreeConference Balkendiagramm-Bildschirmfreigabe

Videokonferenz für integrierte Funktionen der Regierung

Ein FreeConference.com-Konto ist eine völlig kostenlose Videokonferenzlösung für Behörden mit hochwertigen Audio- und HD-Videokonferenzfunktionen. Richten Sie die Videokonferenzsoftware für Behörden auf Ihrem Mobilgerät ein. Oder Sie können es an das Raumsystem im Konferenzraum des Büros anschließen.

Zu den Funktionen gehören Anrufe mit Einwahlnummern, Zugriff über mobile Apps, Cloud-Speicher und mehr.
FreeConference Gewinndiagramm Bildschirmfreigabe

Videokonferenzen für Behörden mit Bildschirmfreigabe

Das Teilen einer Präsentation während einer offiziellen Videokonferenz ist so einfach wie das Teilen Ihres Bildschirms in Echtzeit. Präsentieren Sie Ihre Ergebnisse, Ideen oder spielen Sie ein Video mit dieser interaktiven Funktion für dynamischere Demonstrationen ab.

Die hochwertige Bildschirmfreigabe von FreeConference.com erfordert keine Downloads. Nur einfache, intuitive Steuerelemente, die Videokonferenzgespräche für Behörden effektiver und frustrationsfreier machen.

Mehr erfahren

Videokonferenz ohne Downloads

Der kostenlose In-Browser-Videokonferenzraum für Behörden ist eine Innovation von FreeConference.com. Richten Sie in wenigen Augenblicken jederzeit und überall eine behördliche Online-Videokonferenz ein und nehmen Sie daran teil. Keine andere Videokonferenzsoftware für Behörden bietet vollständig integrierte Videoanrufe, Bildschirmfreigabe und Einwahlnummern zum Herunterladen ohne Download.

vergrößerte Seiten-URL beweist, dass die App browserbasiert ist
Galerieansichtsbildschirm mit geöffnetem Chat-Fenster auf der rechten Seite und der Dateifreigabe-Schaltfläche wird in der rechten unteren Ecke vergrößert

Dokumentfreigabe

Follow-up-E-Mails gehören der Vergangenheit an, wenn Sie Medien, Links und Dokumente sofort teilen können. Stellen Sie den Teilnehmern der Regierungsvideokonferenz während der Synchronisierung wichtige Dateien zur Verfügung, die nach dem Meeting leicht abrufbar sind.

Dokumente sind in den Zusammenfassungs-E-Mails der Videokonferenz enthalten. Sie können sicher sein, dass alle Teilnehmer die Dokumente erhalten haben und einfachen Zugriff haben.
Mehr erfahren

Online-Whiteboard

Hatten Sie jemals Probleme, Regierungsbeamten und Behörden während einer Videokonferenz etwas zu beschreiben?

Beseitigen Sie Kommunikationsbarrieren mit dem Online-Whiteboard, das das Erklären schwieriger, schwer verständlicher Konzepte einfach macht. Verwenden Sie Farben, Formen, Bilder und Links, um Ihren Standpunkt direkter zu vermitteln.

Beobachten Sie, wie viel produktiver sie werden, wenn das Online-Whiteboard zu Ihren Regierungs-Videokonferenzen hinzugefügt wird!
Mehr erfahren
Balkendiagramm auf geteiltem Bildschirm mit Markierungen auf dem Diagramm
FreeConference-Galerieansichtsfunktion auf dem iMac und Lautsprecheransichtsfunktion auf dem iMac und Lautsprecheransicht auf dem iPhone neben dem iMac

Videokonferenz-Galerie und Sprecheransichten

Betrachten Sie Online-Videokonferenzen der Regierung anders, wenn Sie bis zu 24 Teilnehmer auf einem Bildschirm sehen können. Als kleine Kacheln in einer gitterartigen Formation angeordnet, zeigt die Galerieansicht alle an einem Ort. Oder klicken Sie auf Sprecheransicht, um die sprechende Person im Vollbildmodus anzuzeigen.
Mehr erfahren

Steuerelemente für Videokonferenz-Moderatoren

Halten Sie Ihre behördlichen Online-Videokonferenzen zum Thema und immer produktiv mit Gastgeber-/Organisator-Steuerelementen und „Konferenzmodus“-Einstellungen. Beide Funktionen ermöglichen es dem Host der staatlichen Videokonferenz, die Sitzung zu übernehmen und andere Teilnehmer stummzuschalten, um die Produktivität zu maximieren.
Mehr erfahren
In der Anrufseite mit dem Einrichten eines Teilnehmers zum Moderator
auf der Anrufseite mit geöffnetem Text-Chat-Fenster

Text-Chat für Videokonferenzen der Regierung

FreeConference.com Text-Chat ermöglicht es jedem Teilnehmer, ohne Unterbrechung an der Videokonferenz teilzunehmen. Diese Funktion eignet sich hervorragend, um schnell Fragen zu stellen oder bestimmte Informationen wie Telefonnummern, Adressen und vollständige Namen zu teilen.
Mehr erfahren

Upgrade auf ein kostenpflichtiges Konto. Genießen Sie alle integrierten Videokonferenzfunktionen plus Premium-Funktionen

Internationale Einwahlnummern

Sind die anderen Beamten auf der ganzen Welt ansässig? Versuchen Sie, Ihre Fangemeinde aufzubauen und Ferngesprächsgebühren zu sparen. Wählen Sie aus einer Vielzahl regionaler, nationaler und internationaler Konferenznummern, die Sie in Verbindung halten. Premium-Einwahlen werden mit markenfreien Begrüßungen und benutzerdefinierter Haltemusik für Ihren Warteraum für Videokonferenzen der Regierung geliefert, ein angenehmes Benutzererlebnis.
Mehr erfahren
Iphone ruft 1-800 an und wird in verschiedenen Sprachen begrüßt
benutzerdefiniertes Musikfenster in den Einstellungen

Benutzerdefinierte Wartemusik

Entferne das Warten aus dem „Herumwarten“. Wählen Sie aus 5 kuratierten Playlists oder laden Sie Ihre eigene Nachricht hoch, um die Teilnehmer zu begrüßen, wenn sie in Ihre Online-Videokonferenz der Regierung eintreten.
Mehr erfahren

Audio- und Videoaufzeichnung von Videokonferenzen

Erfassen Sie jedes Detail Ihrer Telefonkonferenz und Videokonferenz für Behörden. Klicken Sie einfach auf die Schaltfläche „Aufzeichnen“ und fügen Sie dem Meeting weitere Inhalte hinzu, ohne sich Notizen machen zu müssen. Jedes Element wird aufgezeichnet, einschließlich Video, Bildschirmfreigabe, Chat-Nachrichten und Präsentation von Dokumenten.

Außerdem können alle Audio- und Videoaufnahmen später angesehen und geteilt werden.
Mehr erfahren
App-Top-Leiste mit Aufnahmeoption im Bildschirmfreigabemodus
Streaming-Panel in den Einstellungen
Beeindrucken Sie Regierungsbeamte und Behörden mit YouTube-Streaming und zeigen Sie ihnen, dass Sie sie mit Audio- und Videoaufnahmen aufs Wort verstanden haben. Gebührenfreie Nummern sind eine großartige Möglichkeit, um von überall aus an Videokonferenzen für die Regierung teilzunehmen und gleichzeitig die Kosten auf ein Minimum zu reduzieren.
Mehr erfahren

Sehen Sie noch eleganter und professioneller aus mit zusätzlichen Premium-Videokonferenzfunktionen wie benutzerdefinierter Warteschleifenmusik und Anrufer-ID. Heben Sie Ihre Videokonferenzen für Behörden mit zusätzlichen Funktionen hervor, die noch einen Schritt weiter gehen.

Papageientaucher in der Rakete fliegen in den Himmel

Häufig gestellte Fragen zu kostenlosen Videokonferenzen für die Regierung

Was sind Videokonferenzen?

Videokonferenzen sind eine bidirektionale Kommunikation, die über das Internet bereitgestellt wird, bei der sich zwei oder mehr Personen über einen Video- und Audioanruf in Echtzeit „treffen“, ohne dass sie sich an einem einzigen Ort befinden müssen.

Videokonferenzen sind nicht gerade eine brandneue Technologie für die Regierung, aber in letzter Zeit ist ihre Popularität während der globalen COVID-19-Pandemie in den Jahren 2020 und 2021 sprunghaft angestiegen, sodass Regierungsbeamte und menschliche Dienste Online-Meetings, Berufsschulungen usw. abhalten können An.

Während Videokonferenzen früher ziemlich teuer und schwierig zu implementieren waren, sind Videokonferenzen für Behörden heute dank der Fortschritte in der Technologie sehr zuverlässig und erschwinglich und können ganz einfach zu geringen oder gar keinen Kosten implementiert werden.

Wie funktionieren Videokonferenzen?

Der Schlüssel zu einer Videokonferenzsitzung der Regierung besteht darin, dass die zwei oder mehr Teilnehmer in der Lage sein sollten, sich in Echtzeit zu sehen, was normalerweise eine angemessene Internetbandbreite erfordert.

Es gibt viele verschiedene Methoden, wie kostenlose Videokonferenzen für Behörden durchgeführt werden können, aber in der Regel umfasst es drei Schlüsselelemente:

  • Videokamera: können Webcams sein, die in Laptops, Tablets oder sogar Smartphones integriert sind.
  • Audio quelle: Mikrofone (z. B. Smartphone-Mikrofon, das eingebaute Mikrofon in einer Videokamera)
  • Software: Eine softwarebasierte Plattform wird verwendet, um bidirektionale Datenübertragungen über Internetprotokolle zu übertragen

Nicht zuletzt ist ein schneller und zuverlässiger Internetzugang notwendig, um die Kommunikation zu erleichtern.

Regierungsbeamte können auch an kostenlosen Videokonferenzen für die Regierung in einem speziellen Konferenzraum teilnehmen oder diese veranstalten, der mit hochwertiger Ausrüstung ausgestattet ist, um Audio und Video in hoher Qualität von mehreren Teilnehmern im Raum aufzunehmen. Die Einrichtung eines Videokonferenzraums kann Folgendes umfassen:

  • Hochwertige Bildschirme (z. B. Monitor oder Fernseher)
  • Hochwertige Kameras 
  • Omnidirektionale Mikrofone
  • Überwachen Sie die Lautsprecher
Welche Arten von Videokonferenzen gibt es?

Es gibt zwei grundlegende Arten von Videokonferenzen für Behörden:

  1. Punkt zu Punkt: eine Eins-zu-Eins-Videokonferenzsitzung für die Regierung, an der nur zwei Teilnehmer teilnehmen nicht befindet sich an einem einzigen Ort. Wenn ein Kunde beispielsweise einen Videoanruf mit einem Mitarbeiter des Kundendienstes führt, handelt es sich um ein Beispiel für eine Punkt-zu-Punkt-Videokonferenz.
  2. Mehrpunkt: eine Art behördlicher Videokonversation mit mehr als zwei Teilnehmern an mindestens zwei verschiedenen Orten. Auch genannt Gruppenvideokonferenzen or Gruppenanrufe. Eine Webinar-Sitzung mit einem Hauptredner und mehreren Teilnehmern ist ein Beispiel für eine Mehrpunkt-Videokonferenz der Regierung.
Was wird für Videokonferenzen benötigt?

Wie bereits erwähnt, gibt es verschiedene Methoden und Techniken, die Sie verwenden können, um eine Regierungsvideokonferenz zu veranstalten oder daran teilzunehmen; jede kann unterschiedliche Arten von Ausrüstung beinhalten. Mit der folgenden Ausrüstung können Sie jedoch eine einfache kostenlose Videokonferenz für die Regierung veranstalten:

  • Ein Computer (Desktop oder Laptop) oder sogar ein Smartphone von anständiger Qualität
  • Eine Kamera (eingebaute Webcam, Smartphone-Kamera, dedizierte Videokamera usw.)
  • Ein Mikrofon (Smartphone-Mikrofon, integriertes Mikrofon einer Videokamera, dediziertes Mikrofon)
  • Lautsprecher (oder Ohrhörer/Kopfhörer)
  • Zuverlässige und schnelle Internetbandbreite
  • Kostenlose Videokonferenzsoftware für Behörden (oder ein Konto bei einem cloudbasierten Videokonferenzdienst für Behörden)
  • Codecs. Sie können hardware- oder softwarebasiert sein. Codecs haben die Aufgabe, Audio-/Videodaten zu komprimieren und zu dekomprimieren, um eine zuverlässigere Übertragung zu ermöglichen.

Die meisten modernen Laptops sind heutzutage mit einer eingebauten Webcam, einem Mikrofon und Lautsprechern ausgestattet, und wenn sie mit dem Highspeed-Internet verbunden sind, reicht dies bereits für einfache Konferenzen aus.

Was sind die Vorteile von Videokonferenzen?

Kostenlose Videokonferenzen für die Regierung ermöglichen es mehreren Teilnehmern, sich in Echtzeit zu „treffen“, ohne dass die Teilnehmer an einem einzigen Ort sein müssen, was letztendlich Reisezeit und Geld spart. Mehrere Regierungsbeamte können an einem effektiven Meeting teilnehmen, während die Ausfallzeiten der Mitarbeiter reduziert und die Produktivitätssteigerung verbessert werden, indem Reisezeit, Logistik und Flugvorbereitungen sowie andere Unannehmlichkeiten im Zusammenhang mit Geschäftsreisen reduziert werden.

Regierungsbeamte können kostenlose Videokonferenzen für die Regierung nutzen für:

  • Erleichterung der Echtzeitkommunikation zwischen mehreren Büros
  • Ein effektives Medium zur Durchführung von Schulungen, das es dem Lehrer/Ausbilder ermöglicht, einen Fernunterricht für verschiedene Teilnehmer auf der ganzen Welt von einem einzigen Ort aus zu unterrichten
  • Moderieren von Besprechungen, bei denen visuelle Informationen (z. B. PowerPoint-Folien) ein wichtiger Aspekt des Gesprächs sind
  • Durchführung großer Meetings, bei denen die Reisekosten oder der Zeitaufwand erheblich sein können
Ist Videokonferenz kostenlos?

Mit FreeConference können Sie eine Videokonferenz für Behörden veranstalten oder daran teilnehmen absolut frei.

FreeConference bietet kostenlose Online-Besprechungsräume für Behörden mit kostenlosen Audio-/Videokonferenzen, kostenloser Bildschirm- und Dokumentenfreigabe, einem Online-Whiteboard und kostenloser Einwahlintegration.

Mit FreeConference können Sie eine kostenlose Videokonferenz für bis zu 100 Teilnehmer starten, mit kostenloser Bildschirmfreigabe direkt von Ihrem Webbrowser aus, um die Zusammenarbeit in Echtzeit zu erleichtern.

Mit FreeConference tun Sie das nicht Sie müssen etwas herunterladen und installieren, bevor Sie eine Videokonferenz der Regierung starten oder ihr beitreten können. FreeConference ist eine browserbasierte kostenlose Videokonferenzlösung für Behörden, bei der bis zu 100 Teilnehmer einfach über ihre Webbrowser an einem Videoanruf teilnehmen können.

Melden Sie sich für einen kostenlosen, Pro- oder Deluxe-Plan an, um
Premium-Videokonferenzfunktionen erhalten.

Jetzt auf ein kostenpflichtiges Konto upgraden
überqueren